Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Lass uns philosophieren: Was ist für einen Mann 'wichtig', wenn er eine neue Frau kennenlernt?

    Diskussion · 574 Beiträge · 83 Gefällt mir · 16.306 Aufrufe

    Daß die Frau sportlich ist-

    Oder attraktiv,

    Oder charmant,

    Oder intelligent,

    Oder - keine Emanze,

    Oder erotisch,

    Oder- die Chemie muß stimmen,

    Oder wollen viele Männer  im Alter 50+

     - oft nach jahrelangen Beziehungen-

    Ihre Ungebundenheit genießen,

    Oder reagieren Männer individuell, 

    Und 'Frau' muß erst selbst draufkommen,

    Was 'Er' sucht?

    Hat nicht jeder Mann und jede Frau Sehnsucht nach der großen Liebe?

    Angenommen zu werden mit allen Vorzügen und auch Fehlern?

    Ich glaub, ein guter Kumpel beim Sport zu sein reicht nicht, schließt vielleicht sogar Nähe und Intimität aus....

    Es müssen andere Ebenen auch passen...

    Flirten miteinand, lachen,vertrauen können,

    ernsthaft und fröhlich sein - ehrlich sein-

    mit einer gewissen Leichtigkeit des Lebens....

    Oder.......?

    04.04.17, 22:04

Beiträge

  • Gestern, 18:07

    NERO (06.12.2021 18:03):

    ... wünschen darfst dir alles und deine traumfrau beschreiben  auch, du musst aber auch selbst  dann

    alle erwartungen erfüllen.... 

    So ist es. 

  • Gestern, 17:54

    Berfin (07.12.2021 14:04):

    Karl (02.12.2021 20:58):

    Sunshine (02.12.2021 18:30):

    Michael (02.12.2021 18:26):

    Sunshine (02.12.2021 18:20):

    Dieter (02.12.2021 17:24):

    Attraktiv und gut im Bett. 

    FEIGER MANN - OHNE BILD - BLÖDER KOMMENTAR ‼️

    Ich würde es anders ausdrücken: sie muss einem gefallen. Ausstrahlung haben .... und in weiterer Folge sexuell kompatibel sein. Nutzt ja nichts wenn einem Teil einmal die Woche reicht, der andere Teil 2 mal am Tag will. Das geht auf Dauer nicht gut. 

    Womit du uns Frauen gerade als "sexuelle Objekte" degradierst.

    Ah ja? Worin genau besteht da jetzt der "Tatbestand" der "sexuellen Degradierung zum Objekt"?

    Und wie wäre das, würde Frau auch ihre Vorstellungen Kund tut, was ihre Erotik betrifft - und die wollen wir ihr ja jetzt doch zugestehen, oder?

    Ich z. Bsp. würde es begrüßen, spräche frau gerade heraus, was sie wie wann und wo gerne hätte.

    Und befreit man jetzt Michaels Kommentar von jeglichem Dünkel des Chauvinismus und nimmt seinen Kommentar nur als das, was er eigentlich sein soll - nämlich als eine klare Ansage, wie er die Dinge sieht - so sehe ich zumindest nichts degradierendes - zu was auch immer - darin. 

    am besten am Anfang klären. Ich kenne auch Männer denen Sex nicht wichtig ist. Das ist dann füe mich schwer  und die schauen dann auf mich herab. Ich finde das unfair, man sollte das Temperament der Leute respektieren. Nur weil jemand mehr oder weniger braucht, ist er kein schlechter Mensch. Es passt dann nur nicht,  man miss nicht Leute beurteilen 

    Nein er oder sie ist ganz sicher kein schlechter Mensch nur ob zwei zusammen passen wo einer immer will und der andere nur zu hohen Feiertagen?

  • Gestern, 16:25

    Maria (07.12.2021 16:06):

    NERO (06.12.2021 18:03):

    Maria (06.12.2021 11:19):

    Ich kann als Frau mit 52 Jahren auf diese Frage keine Antwort geben! Für mich als Frau ist die Stimme eines Mannes sehr wichtig! Der Sex muss zu 80% klappen! Gepflegtheit, eine gewisse Grundbildung, Humor und soziale Werte als Standart.

    Was ich weiß, manche Männer so um die 50+ suchen eine Dame, die halb so alt ist wie sie selber!

    Ein Spruch dazu: Neue Besen kehren zwar besser, die Alten wisssen aber, wo der Dreck ist ;-)

    du glaubst weil weihnachten vor der tür steht, kann ein reifer mann ein bild einer attraktiven jungen 

    frau aus dem internet ausdrucken und als wunschzettel vor die haustür legen :-)

    ich kann dich beruhigen, der liegt am nächsten tag noch immer da und das einzige was passiert ist,

    der nachbarshund hat drauf gepinkelt

    quid pro quo gilt auch bei der partnerwahl-suche

    wünschen darfst dir alles und deine traumfrau beschreiben  auch, du musst aber auch selbst  dann

    alle erwartungen erfüllen

    ich wollte das ganze noch  persönlicher machen, bild selbst gemalt und gebete in  jeder relligion

    hat auch nicht geholfen

    .. etliche Singlemänner sagen: Altersmäßig die Hälfte!

    Meiner Meinung nach sind das Männer, die etwas zu bieten haben. Die ganze Sache ist immer - und ganz besonders im fortgeschrittenen Alter - ein Tauschgeschäft.

    Hauptsächlich ist es Geld, Vermögen, Güter. Oder Reputation, Ansehen in einer Gesellschaft, die frau interessiert. Die haben damit vielleicht sogar Erfolg. Die Liste ist natürlich nicht vollständig...

    Dann gibt es die, die etwas anderes in ihrem Spiegel sehen, als hinein schaut, die ein paar Gläser zuviel hatten, die Träumer, Realitätsverweigerer ... 

    Aber es gibt schon auch Realisten unter uns :)

  • Gestern, 16:08

    Manfred (07.12.2021 14:47):

    Emotionale Erreichbarkeit und Stabilität wären für den Anfang hilfreich. Und natürlich eine ähnlich gelagerte Einstellung zum Leben und Gestaltung der Freizeit. Gar nicht soooo viel verlangt, oder? 😆

    Die ähnliche Einstellung zum Leben sollte wirklich da sein, denn nur so schafft man es!

  • Gestern, 16:06 - Zuletzt bearbeitet Gestern, 16:07.

    NERO (06.12.2021 18:03):

    Maria (06.12.2021 11:19):

    Ich kann als Frau mit 52 Jahren auf diese Frage keine Antwort geben! Für mich als Frau ist die Stimme eines Mannes sehr wichtig! Der Sex muss zu 80% klappen! Gepflegtheit, eine gewisse Grundbildung, Humor und soziale Werte als Standart.

    Was ich weiß, manche Männer so um die 50+ suchen eine Dame, die halb so alt ist wie sie selber!

    Ein Spruch dazu: Neue Besen kehren zwar besser, die Alten wisssen aber, wo der Dreck ist ;-)

    du glaubst weil weihnachten vor der tür steht, kann ein reifer mann ein bild einer attraktiven jungen 

    frau aus dem internet ausdrucken und als wunschzettel vor die haustür legen :-)

    ich kann dich beruhigen, der liegt am nächsten tag noch immer da und das einzige was passiert ist,

    der nachbarshund hat drauf gepinkelt

    quid pro quo gilt auch bei der partnerwahl-suche

    wünschen darfst dir alles und deine traumfrau beschreiben  auch, du musst aber auch selbst  dann

    alle erwartungen erfüllen

    ich wollte das ganze noch  persönlicher machen, bild selbst gemalt und gebete in  jeder relligion

    hat auch nicht geholfen

    Sehr amüsant Deine Worte, ich mag es! Und nicht DER Weihnachtswunsch trifft zu! Auch nicht von attraktiv ist die Rede. Nein, der Wunsch vielmehr noch Kinder in die Welt zu setzen und ganz NEU zu beginnen!.. etliche Singlemänner sagen: Altersmäßig die Hälfte!

  • Gestern, 14:47 - Zuletzt bearbeitet Gestern, 15:29.

    Emotionale Erreichbarkeit und Stabilität wären für den Anfang hilfreich. Und natürlich eine ähnlich gelagerte Einstellung zum Leben und Gestaltung der Freizeit. Gar nicht soooo viel verlangt, oder? 😆

  • Gestern, 14:19 - Zuletzt bearbeitet Gestern, 14:28.

    Berfin (07.12.2021 14:01):

    mit dem Richtigen  ist der Sex meist immer gut . Du ziehst nur die nicjt passenden Männer an! mir ist als Frau Sex in der Beziehung  sehr wichtig und blieb nur wenn er das genauso sah  natürlich, wenn Mann müde ist oder gestresst,  lass ich ihn in Ruhe. Nur wenn das längere Zeit pass, dann rede ich mit ihm und die Beziehung wird beendet wenn er keine Lösung sucht.  Wenn ich eine langjährige Beziehung  habe und er wegen Krankheit  nicht kann, ist es was Anderes. Dann würde ich ihn nicht verlassen. 

    tja, so können bilder täuschen, ich hätte bei dir auf die gutmütige unschuld vom lande getippt

    jetzt weiss ich auch warum dein partner eine ritterrüstung trägt 

  • Gestern, 14:04

    Karl (02.12.2021 20:58):

    Sunshine (02.12.2021 18:30):

    Michael (02.12.2021 18:26):

    Sunshine (02.12.2021 18:20):

    Dieter (02.12.2021 17:24):

    Attraktiv und gut im Bett. 

    FEIGER MANN - OHNE BILD - BLÖDER KOMMENTAR ‼️

    Ich würde es anders ausdrücken: sie muss einem gefallen. Ausstrahlung haben .... und in weiterer Folge sexuell kompatibel sein. Nutzt ja nichts wenn einem Teil einmal die Woche reicht, der andere Teil 2 mal am Tag will. Das geht auf Dauer nicht gut. 

    Womit du uns Frauen gerade als "sexuelle Objekte" degradierst.

    Ah ja? Worin genau besteht da jetzt der "Tatbestand" der "sexuellen Degradierung zum Objekt"?

    Und wie wäre das, würde Frau auch ihre Vorstellungen Kund tut, was ihre Erotik betrifft - und die wollen wir ihr ja jetzt doch zugestehen, oder?

    Ich z. Bsp. würde es begrüßen, spräche frau gerade heraus, was sie wie wann und wo gerne hätte.

    Und befreit man jetzt Michaels Kommentar von jeglichem Dünkel des Chauvinismus und nimmt seinen Kommentar nur als das, was er eigentlich sein soll - nämlich als eine klare Ansage, wie er die Dinge sieht - so sehe ich zumindest nichts degradierendes - zu was auch immer - darin. 

    am besten am Anfang klären. Ich kenne auch Männer denen Sex nicht wichtig ist. Das ist dann füe mich schwer  und die schauen dann auf mich herab. Ich finde das unfair, man sollte das Temperament der Leute respektieren. Nur weil jemand mehr oder weniger braucht, ist er kein schlechter Mensch. Es passt dann nur nicht,  man miss nicht Leute beurteilen 

  • Gestern, 14:01

    Angelika (06.12.2021 10:26):

    Also dann sage ich mal ganz ehrlich, was ich über Sex denke. Hat man zu oft Sex, wird es langweilig. Dann fängt man an auf schräge Ideen zu kommen, weil das "Normale" nicht mehr ausreicht. Irgendwann ist man unzufrieden und dann bleibt eben wieder nur der Partnerwechsel. 

    Ich persönlich hatte den besten Sex immer nach einer längeren Zeit der Abstinenz. Damit ist eine Beziehung mit häufigem Sex für mich einfach langweilig und keine Option. Aber da Mann es ja ständig nötig hat und den Verzicht als Folter empfindet, sucht er sich eben eine Andere. Da fehlt mir einfach der Respekt für solche Weicheier! Beziehung sollte spannend bleiben und nicht nur eine Garantie für Sex sein! 

    mit dem Richtigen  ist der Sex meist immer gut . Du ziehst nur die nicjt passenden Männer an! mir ist als Frau Sex in der Beziehung  sehr wichtig und blieb nur wenn er das genauso sah  natürlich, wenn Mann müde ist oder gestresst,  lass ich ihn in Ruhe. Nur wenn das längere Zeit pass, dann rede ich mit ihm und die Beziehung wird beendet wenn er keine Lösung sucht.  Wenn ich eine langjährige Beziehung  habe und er wegen Krankheit  nicht kann, ist es was Anderes. Dann würde ich ihn nicht verlassen. 

  • 06.12.21, 18:03 - Zuletzt bearbeitet 06.12.21, 18:36.

    Maria (06.12.2021 11:19):

    Ich kann als Frau mit 52 Jahren auf diese Frage keine Antwort geben! Für mich als Frau ist die Stimme eines Mannes sehr wichtig! Der Sex muss zu 80% klappen! Gepflegtheit, eine gewisse Grundbildung, Humor und soziale Werte als Standart.

    Was ich weiß, manche Männer so um die 50+ suchen eine Dame, die halb so alt ist wie sie selber!

    Ein Spruch dazu: Neue Besen kehren zwar besser, die Alten wisssen aber, wo der Dreck ist ;-)

    du glaubst weil weihnachten vor der tür steht, kann ein reifer mann ein bild einer attraktiven jungen 

    frau aus dem internet ausdrucken und als wunschzettel vor die haustür legen :-)

    ich kann dich beruhigen, der liegt am nächsten tag noch immer da und das einzige was passiert ist,

    der nachbarshund hat drauf gepinkelt

    quid pro quo gilt auch bei der partnerwahl-suche

    wünschen darfst dir alles und deine traumfrau beschreiben  auch, du musst aber auch selbst  dann

    alle erwartungen erfüllen

    ich wollte das ganze noch  persönlicher machen, bild selbst gemalt und gebete in  jeder relligion

    hat auch nicht geholfen

  • 06.12.21, 13:46

    Gerald (06.12.2021 12:07):

    Hallo miteinander...

    Nun, was ist mit dem Fokus,...Beziehung mit einem Partner ist Beziehung zu sich selbst....sich selbst erkennen, ist das nicht spannend genug...Fehler beim seinem Gegenüber wird man immer finden,aber wieviel Partner können sagen ich nehme dich so wie du bist!

    Ist das nicht die Herzenswärme die man sich wünscht,....die man dann wenn man es erkennt, Beständigkeit hat im Herzen...

    Sex ist ein wunderbarer Ausdruck des Vertrauens,... nur wie sieht es die letzten 20 Lebensjahren aus,..wenn man nachlässt oder wenn gar nichts mehr geht....treibt man es dann auf die Spitze und reizt sein Verlangen bis ans Ende aus...

    Licht und Schatten zu erkennen sind für mich das Leben,...und da gehört sehr viel Mut dazu,angefangen bei sich selbst!....


    oh wie schön geschrieben ..... !!!! :-)

  • 06.12.21, 12:29

    Gerald (06.12.2021 12:07):

    Hallo miteinander...

    Nun, was ist mit dem Fokus,...Beziehung mit einem Partner ist Beziehung zu sich selbst....sich selbst erkennen, ist das nicht spannend genug...Fehler beim seinem Gegenüber wird man immer finden,aber wieviel Partner können sagen ich nehme dich so wie du bist!

    Ist das nicht die Herzenswärme die man sich wünscht,....die man dann wenn man es erkennt, Beständigkeit hat im Herzen...

    Sex ist ein wunderbarer Ausdruck des Vertrauens,... nur wie sieht es die letzten 20 Lebensjahren aus,..wenn man nachlässt oder wenn gar nichts mehr geht....treibt man es dann auf die Spitze und reizt sein Verlangen bis ans Ende aus...

    Licht und Schatten zu erkennen sind für mich das Leben,...und da gehört sehr viel Mut dazu,angefangen bei sich selbst!....

    Beziehung ist soviel mehr.

    Beziehung ist auch Weiterentwicklung, selbst und als Paar.

    Darum sehe ich die Altersfragen entspannt. Denn wenn es ein Thema einmal sein sollte, dann werden sich auch Wege finden, wie man als Paar damit umgehen möchte. 

  • 06.12.21, 12:20

    LisaL (06.12.2021 11:41):

    Ich denke, wir Damen sind teilweise schon auch selbst "schuld", was wir so alles mit uns machen lassen.

    Immer unter dem Motto, was nichts kostet ist auch nichts wert. ;)

    Wenn wir beispielsweise vor lauter Liebessehnsucht auf 0815 Nachrichten anspringen, und vielleicht noch auf den Weg begeben um Mann zu besuchen oder am Ort seiner Wahl (vorzugsweise in seiner Nähe oder gleich daheim) ...

    Mädels, lasst uns uns was wert sein ;) Viele wissen das eh, leider leider, finden sich doch noch willige Opfer, die es Männern leicht machen, nur um dann mit geschundenem Selbstbewusstsein die Wunden lecken zu gehen.

    Wären wir Damen insgesamt als Spezies uns was wert und wertvoll, dann wäre solch "Bestellverhalten" vom Tisch oder würde langfristig ins Leere laufen ;)

    Und natürlich - liebe Männer, die ihr ev. nicht so seid - die Ausnahme bestätigt die Regel. Nix für ungut ;)

    Ja, da gehören immer 2 dazu.

    Der eine, der sagt "spring" und der andere, der nur sagt "wie hoch?"

  • 06.12.21, 12:20

    Ingrid (23.11.2021 09:47):

    Michael (23.11.2021 07:00):

    Maria (23.11.2021 06:32):

    Michael (22.11.2021 22:47):

    Mann will das Interesse spüren und merken.  Wenn dann gerade am Anfang keine Zeit da ist um zum Beispiel zu schreiben ... dann verliert man relativ schnell das Interesse. Denn wie geht es dann weiter ?  Frau ohne Zeit = da kann Mann auch gleich Single bleiben. 

    Stimme zu 100% zu.

    Wenn man(n) nur sporadisch Interesse beim Kennenlernen zeigt, also das ganze so eine lauwarme Geschichte ist, dann kann man das sowieso vergessen. 

    Keine Zeit zum Schreiben... heutzutage wo jeder (fast) jederzeit ins Internet kann um ein paar Zeilen zu tippen.... "Keine Zeit" aber laufend online ist. 

    Ich glaube, da kann sich jede/r selbst ihren/seinen Teil dazu denken. 

    Es muss gar nicht sein das das Gegenüber laufend online ist. 

    Aber wenn man an jemandem Interesse hat ... ist dann nicht auch der Wunsch da mit der Person 'zusammen zu sein' ? Auch wenn man nur "online" verbunden ist !!

    Und dann 'läuft' das 'Gespräch' ... und es entsteht so etwas wie Vertrautheit !


    Hallo Michael, "Vertrautheit" übers Netz würd ich mal ausschließen. Das ist etwas, was sich SCHEINBAR einstellt, weil die Sehnsucht danach so unendlich groß ist, und die Menschen heut lieber dieses scheinbare haben als gar nichts (noch dazu ists ja auch viel bequemer, im Pyjama ein paar Zeilen zu tippen, als sich zurechtzumachen,rauszugehen und sich direkt mit anderen zu konfrontieren....... :-) ).

    Gruß

    von Ingrid

    Mhh - ich weiß nicht, ich habe sehr gute vertraute FreundeInnen - über das Netz, die ich noch nie gesehen habe, auch weil das teilweise aufgrund der Entfernung gar nicht möglich ist. Ich denke eine offene Kommunikation, die selbe Wellenlänge... ich würde ein Entstehen von Vertrautheit durch Schreiben nicht komplett ausschließen... Im Gegenteil, wenn man sich da schon nichts zu sagen hat, es keinen Flow gibt, dann bringt ein Treffen vermutlich auch nichts mehr...

  • 06.12.21, 12:07

    Hallo miteinander...

    Nun, was ist mit dem Fokus,...Beziehung mit einem Partner ist Beziehung zu sich selbst....sich selbst erkennen, ist das nicht spannend genug...Fehler beim seinem Gegenüber wird man immer finden,aber wieviel Partner können sagen ich nehme dich so wie du bist!

    Ist das nicht die Herzenswärme die man sich wünscht,....die man dann wenn man es erkennt, Beständigkeit hat im Herzen...

    Sex ist ein wunderbarer Ausdruck des Vertrauens,... nur wie sieht es die letzten 20 Lebensjahren aus,..wenn man nachlässt oder wenn gar nichts mehr geht....treibt man es dann auf die Spitze und reizt sein Verlangen bis ans Ende aus...

    Licht und Schatten zu erkennen sind für mich das Leben,...und da gehört sehr viel Mut dazu,angefangen bei sich selbst!....

  • 06.12.21, 11:41 - Zuletzt bearbeitet 06.12.21, 11:42.

    Ich denke, wir Damen sind teilweise schon auch selbst "schuld", was wir so alles mit uns machen lassen.

    Immer unter dem Motto, was nichts kostet ist auch nichts wert. ;)

    Wenn wir beispielsweise vor lauter Liebessehnsucht auf 0815 Nachrichten anspringen, und vielleicht noch auf den Weg begeben um Mann zu besuchen oder am Ort seiner Wahl (vorzugsweise in seiner Nähe oder gleich daheim) ...

    Mädels, lasst uns uns was wert sein ;) Viele wissen das eh, leider leider, finden sich doch noch willige Opfer, die es Männern leicht machen, nur um dann mit geschundenem Selbstbewusstsein die Wunden lecken zu gehen.

    Wären wir Damen insgesamt als Spezies uns was wert und wertvoll, dann wäre solch "Bestellverhalten" vom Tisch oder würde langfristig ins Leere laufen ;)

    Und natürlich - liebe Männer, die ihr ev. nicht so seid - die Ausnahme bestätigt die Regel. Nix für ungut ;)

  • 06.12.21, 11:29

    Noch ergänzend, zu den Kommentaren weiter unten, Frauen wollen sich nicht als Dienstleisterin an den Mann sehen. 

    Nicht im Alltag, nicht in der Beziehung. 

  • 06.12.21, 11:19

    Ich kann als Frau mit 52 Jahren auf diese Frage keine Antwort geben! Für mich als Frau ist die Stimme eines Mannes sehr wichtig! Der Sex muss zu 80% klappen! Gepflegtheit, eine gewisse Grundbildung, Humor und soziale Werte als Standart.

    Was ich weiß, manche Männer so um die 50+ suchen eine Dame, die halb so alt ist wie sie selber!

    Ein Spruch dazu: Neue Besen kehren zwar besser, die Alten wisssen aber, wo der Dreck ist ;-)

  • 06.12.21, 11:07

    Dieter (02.12.2021 17:24):

    Attraktiv und gut im Bett. 

    schade, dass es hier kein lachendes Smilie gibt :-))

  • 06.12.21, 11:00 - Zuletzt bearbeitet 06.12.21, 11:03.

    Katharina (05.04.2017 23:11):

    baudobaudolino:

    hallo edda, ein kurzer beitrag zu deinem thema - für mich ist es so, dass mann oder frau sich meist in bestimmten und sich wandelnden lebensabschnitten entwickeln, in denen ganz andere bedürfnisse zum anderen geschlecht zum vorschein kommen. mal passt es nur einen freizeitpartner zu finden, dann bleibe ich lieber single, dann wieder möchte ich meine große liebe finden und in einem anderen abschnitt ist es mir primär wichtig familie und kinder zu erleben. und jeder befindet sich in einem anderen bedürfnisabschnitt seines lebens. andere männer wieder sind immer auf der jagd nach sex, andere wieder können sich nur die heirat mit einer frau vorstellen.... und dies ist der grund, wie männer dem anderen geschlecht sich nähern und beziehen. auch beim 1. mal.

    natürlich spielen vergangene bewusste und unbewusste erlebnisse mit dem anderen geschlecht eine rolle in begegnungen. damit es richtig kompliziert wird zwischen mann und frau ....hihihi.

    aber ich gebe dir recht.... nur freizeitpartner ist ein wenig wenig an beziehung und die sehnsucht nach der erfüllung in liebe lebt natürlich in uns allen....

    schön das du dies ein wenig hinterfragst und diskutieren möchtest hier auf dieser unverbindlichen onlinebeziehungsplattform... finde ich gut!!!!!!!

    Ich hoffe, daß Schopenhauer nicht

    recht hatte: 

    er meinte, Menschen sind vergleichbar

    mit Igel:

    Sie können nicht ganz nah kommen,

    da sie sonst einand verletzen würden.

    So halten sie immer etwas Abstand...:-(

    Der Spruch ist genial und passt in diese Zeit ;-)

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.