Freizeit & Hobby

Jetzt mitmachen

Um mitzumachen, melde dich bitte an.

Diskussion

  • Inwiefern gibt es eine "Liga" in der Attraktivität für Beziehungen?

    von David aus Braunau am Inn
    04.03.20, 21:07 - Zuletzt bearbeitet 04.03.20, 21:55.

    Es ist vermutlich eine polarisierende Frage, die manchem (auch mir teils) schlecht bekommt, wenn man meint, nicht so ideal abzuschneiden, wie man möchte. Ich hoffe, es kommt zu konstruktivem Wortwechsel.

    Die Frage nach der "Liga" spricht vielleicht für sich. Ansonsten anders ausgedrückt:

    Es ist ja oft so, dass man hört "Der/Die ist nicht in deiner bzw. über deiner Liga" oder "Der/die ist viel attraktiver"

    Wobei Attraktivität meist das (oberflächliche) Aussehen ist. Aber auch Extraversion, Selbstvertrauen, Ausstrahlung, das liebe Geld, ... können dazu spielen.

    Man sieht manchmal Paare, wo man sich denkt "Die passen doch gar nicht zusammen"

    Im Pickup (ja, sorry, da hab ich mich mal eingelesen...) spricht man von Zahlen von 1-10 (wobei 10 Top ist)

    Lässt sich das objektiv festhalten? Oder ist es immer wieder subjektiv?

    Kann man seine eigene Liga erkennen (vielleicht ggf. durch Selbsvertrauen,... aufstocken) und vergleichen?

    Ich habe es für mich noch nie lösen können :-)

     

    Liebe Grüße,

    David

    6 Beiträge (zum ältesten Beitrag)
    385 Aufrufe

Beiträge

  • 12.03.20, 07:22

    Für andere voraus zu denken halt ich für kontraproduktiv. Man kann sich die Nase immer anrennen, egal wie vorausschauend man versucht zu handeln. Schließlich ist da immer noch diese unbekannte Größe in Form einer anderen Person. Was ich für bedeutsam halte, kann für andere irrelevant sein und umgekehrt. Das grenzt für mich an kaputt denken. 
     

  • 09.03.20, 19:31 - Zuletzt bearbeitet 09.03.20, 19:33.

    Kordi:

    whoami:

    @whoami: so wie Du schreibst merkt man, dass Du ein total herzlicher, offener und gütiger Mensch bist und wäre das für mich eine Liga ganz oben. Da können sich die Menschen, die glauben sie wären "schön" oder aufgrund ihrer beruflichen Stellung was besseres eine Scheibe abschneiden. 👍😊

    IMG_20200309_191739.jpg Danke für diese Rückmeldung 🙏 Ich selber denke mir immer, dass es wahrscheinlich mit meinen Lebensumständen zu tun haben wird, dass ich so bin, wie ich bin. Vielleicht hat mich ein sehr wesentlicher Verlust in meinem Leben so werden lassen?!

    Wenn man viel verloren hat, kann man nicht mehr viel verlieren ... da bleibt dann nur mehr das wirklich Wesentliche im Leben über: Liebe, Achtsamkeit, Empathie, Hilfsbereitschaft, Nächstenliebe, Mitgefühl, Anteilnahme ... und das Lächeln!

    Und DAS kann uns niemand nehmen 💙

  • whoami:

    Ich erlebe im Alltag auch unterschiedliche Ligen. Als einfache Verwaltungsperson in einem Krankenhaus spüre ich sehr oft sehr deutlich diese Abgrenzung zb. vom ärztlichen Personal. Oder im Fitness-Studio eine Abgrenzung von "den fast perfekten Schönen" 😉

    Ich finde, dass ist aber auch völlig in Ordnung so. Die Gesellschaft ist sooo vielfältig und die Welt ist sooo groß, dass da wirklich für ganz viele unterschiedliche Ligen reichlich Platz ist.

    Und das schöne dabei ist ja, dass, wenn ich für mich persönlich meine eigene, stimmige Liga gefunden hab, dass ich dann mit Freude auch Ausschau und die Blicke nach Gleichgesinnten aus meiner eigenen Liga haben werde.

    Wenn ich das Meine gefunden hab, so ist dann auch ganz viel Platz für all das Andere da.

    David:

    ... Im Pickup (ja, sorry, da hab ich mich mal eingelesen...) spricht man von Zahlen von 1-10 (wobei 10 Top ist) ...

    PICKUP ist zum Naschen da.png

    ​​​​​​... Pickups sind zum Naschen da 😄

    @whoami: so wie Du schreibst merkt man, dass Du ein total herzlicher, offener und gütiger Mensch bist und wäre das für mich eine Liga ganz oben. Da können sich die Menschen, die glauben sie wären "schön" oder aufgrund ihrer beruflichen Stellung was besseres eine Scheibe abschneiden. 👍😊

  • 09.03.20, 15:38

    Ich denke dass eine andere Liga nicht ausschließlich mit den Aussehen zu tun hat, sondern mit dem Stand in der Gesellschaft. Auch wenn es bei uns kein Kastensystem wie in Indien üblich, gibt dann ist es doch so, dass man wenn man ein höheres Bildungsniveau hat auch jemanden in der gleichen oder zumindest ähnlichen Liga haben möchte. Das jemand in sagen wir mal in einer höheren Liga mehr gepflegt ist und dadurch besser aussieht, oder auch von innen her mehr "leuchtet" ergibt sich dann von alleine. Auch spricht man eine andere Sprache und so ist auch ein anderes Verständnis da.

    Interessantes Thema was du hier gestartet hast finde ich!

  • 04.03.20, 23:58

    whoami:

    ​​​​​​... Pickups sind zum Naschen da 😄

    oder Kleinlastwagen

    oder Tonabnehmer von Plattenspielern (wer kann sich noch erinnern?)

  • 04.03.20, 22:15 - Zuletzt bearbeitet 04.03.20, 22:27.

    Ich erlebe im Alltag auch unterschiedliche Ligen. Als einfache Verwaltungsperson in einem Krankenhaus spüre ich sehr oft sehr deutlich diese Abgrenzung zb. vom ärztlichen Personal. Oder im Fitness-Studio eine Abgrenzung von "den fast perfekten Schönen" 😉

    Ich finde, dass ist aber auch völlig in Ordnung so. Die Gesellschaft ist sooo vielfältig und die Welt ist sooo groß, dass da wirklich für ganz viele unterschiedliche Ligen reichlich Platz ist.

    Und das schöne dabei ist ja, dass, wenn ich für mich persönlich meine eigene, stimmige Liga gefunden hab, dass ich dann mit Freude auch Ausschau und die Blicke nach Gleichgesinnten aus meiner eigenen Liga haben werde.

    Wenn ich das Meine gefunden hab, so ist dann auch ganz viel Platz für all das Andere da.

    David:

    ... Im Pickup (ja, sorry, da hab ich mich mal eingelesen...) spricht man von Zahlen von 1-10 (wobei 10 Top ist) ...


    PICKUP ist zum Naschen da.png ​​​​​​... Pickups sind zum Naschen da 😄